Mircocamping – eine Alternative zum Wohnmobil

Am Wochenende spontan ins Outdoor-Abenteuer starten und ursprüngliche Campingerlebnisse in der Natur genießen: Das ist der neue Reisetrend Microcamping. Er reduziert sich auf das Wesentliche und bietet Ruhe und Freiraum mitten im Grünen – eine Art legale Alternative zum Wildcamping. Die Besonderheit: Gecampt wird gegen ein kleines Entgelt auf einem Stellplatz in einer einzigartigen Umgebung, der von Privatleuten zur Verfügung gestellt wird. Ob Übernachten auf dem Gelände eines Bauernhofs, inmitten von Weinreben oder in einem romantischen Garten – je einsamer, desto besser. Dadurch fällt der Ausgleich zum hektischen Alltag besonders leicht.

In fünf Minuten wird aus dem Alltagsfahrzeug ein Minicamper

Sie ermöglichen es, flexibel und ohne lange Vorbereitungen oder umfangreiches Equipment loszufahren. Als Basis genügen ein gutes Campingbett und eine intelligent konstruierte Kochgelegenheit. Genau damit revolutioniert das Kölner Start-up travel tiger den Campingmarkt. Mit seinen hochwertigen modularen Autocamping-Systemen lässt sich ein Hochdachkombi in weniger als 5 Minuten in einen Minicamper verwandeln.


Die ersten Produkte im Sortiment des jungen Unternehmens sind das Campingbett „Schlofe“ und die Campingküche „Koche“. Die Multi-Use-Lösungen lassen sich nicht nur beim Camping, sondern auch zu Hause oder im heimischen Garten nutzen. Das Bett bietet dank einer Matratze mit integriertem Lattenrost einen Schlafkomfort wie zu Hause. Das Bettgestell aus stabilem, aber leichtem Aluminium wiegt nur 15 kg. Das heißt, eine Person kann es im Handumdrehen im Fahrzeug ein- und aufbauen. Die Campingküche ist mit nur 6,5 kg ebenfalls ein Leichtgewicht. Mit ihrem geringen Transportmaß von 102 x 13,5 x 51 cm ist sie fix verstaut und nimmt kaum Platz ein. Aufgebaut ist sie 82 cm hoch, sodass Outdoor-Fans ganz bequem im Stehen kochen können.
Das Bett ist bereits im Webshop erhältlich. Die Campingküche folgt im Mai. Nach der Bestellung geht alles ganz schnell: Nach nur 3 bis 5 Tagen sind die Produkte bei den Kund*innen. Die Versandkosten übernimmt travel tiger.

© Travel Tiger – Showroom

Wer Bett und Küche erst einmal ausprobieren möchte, kann das sowohl im Showroom in Köln-Ehrenfeld als auch während der Roadshow des Start-ups tun. Los ging’s mit den Cologne Camping & Outdoor Days, gefolgt von über 10 weiteren Terminen quer verteilt durch Deutschland.

Oliver

VanLifer, Baujahr 1980, Vater, Sohn, Bruder, Freund. Unterwegs bin seit dem 25.06.2020 mit einem Pössl Fiat Ducato L4H3. Du hast Fragen zum Thema VanLife? Du möchtest dich unterhalten? Kein Problem, melde dich einfach bei mir.

Alle Beiträge ansehen von Oliver →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert