Kennzeichen Rückfahrsystem

Aktuell teste ich das Solar-Nummernschild-Rückfahrsystem mit Kamera und Parksensoren von Bergmann & Koch. Die Kamera bietet einen 170°-Blickwinkel und der Monitor wird ausschließlich über den Zigarettenanzünder mit Strom versorgt. Das Bild der Kamera und Daten der Parksensoren werden in Echtzeit mittels der neuen BK-Funktechnik auf den Monitor übertragen, was das Manövrieren mit dem Kastenwagen erleichtert. Dieses System ermöglicht eine schnelle und einfache Nachrüstung einer Kamera in jedes Fahrzeug, ohne Bohren und Kabelverlegung.

Der digitale 5-Zoll-Flachbildschirm wird mit zwei Halterungen geliefert. Die Stromversorgung des Monitors kann entweder über den beiliegenden Zigarettenanzünder oder den USB-Anschluss des Fahrzeugs erfolgen. Das Einschalten erfolgt bequem über SensorTouch auf der Rückseite des Monitors. Die Übertragung des Kamerabildes in HD-Qualität geschieht drahtlos über BK Funk mit einer Reichweite von etwa 50 Metern. Bei Ausfall der Verbindung erscheint das Logo der Bergmann & Koch GmbH auf der Kamera.

Lieferumfang & Ausstattung

Monitor

  • Auflösung 1080P
  • SensorTouch auf der Rückseite
  • 5″ digital HD Bildschirm
  • Bildschirmdiagonale 5 Zoll
  • Display Standby einstellbar
  • Stromversorung über USB / Zigarettenanzünder 9-30 DC Volt
  • Monitoranzeige mit Akkustand, Funksignal, Abstandsentfernung
  • Einstellbare Hilfslinien mit Abstandsanzeige und akustischer Warnung
  • BK Funk 2,4Ghz digital mit FHSS
  • Abmessung (BxHxT) 128x85x38mm (ohne Antenne)

Kamera

  • Blickwinkel (Horizontal / Vertikal / Diagonal) 170° / 90° / 180°
  • Auflösung 1280x720px
  • Sharp CMOS Sensor
  • Lichtempfindlichkeit von 0 LUX (IR ON)
  • Automatische Nachtsicht
  • Automatischer Weißabgleich
  • Automatische Gegenlichtkompensation
  • Automatische Aktivierung bei Fahrzeugbetrieb durch G-Sensor
  • Funktion ohne Sonneneinstrahlung mindestens 120 Tage
  • Lotusbeschichtung
  • Stromverbrauch 0,06 mA (Standby), 280 mA (im Betrieb)
  • Solarfelder 2x 5V/0,5 W
  • Lithium Akku 3,7 V/ 5.150mAh
  • BK Funk 2,4Ghz digital mit FHSS
  • Abmessung (BxHxT) 529x150x35mm
  • Temperaturbereich -20 Grad bis +80 Grad
  • Schutzklasse IP68

Lieferumfang

  • 5″ digital HD Monitor mit BK Technology
  • 2x Monitor Halterung
  • Solar Kennzeichenhalterung mit Rückfahrkamera und Parksensoren
  • Anleitung
  • Montagematerial

Anbringen & Starten

Bergmann & Koch – Bild der Kamera vom Kennzeichen

Die Montage der neuen Kennzeichenhalterung gestaltet sich sehr einfach: Zuerst das Kennzeichen am Fahrzeug abnehmen, dann die vier Schrauben der alten Halterung lösen. Anschließend die neue Halterung positionieren und mit den vorhandenen Schrauben befestigen. Der gesamte Vorgang dauert weniger als zwei Minuten. Zusätzlich lässt sich der Monitor mithilfe einer Powerbank mit Energie versorgen, um den Kamerawinkel sofort anzupassen und die Park Sensoren zu aktivieren.

Am Monitor selbst gibt es vier Tasten, davon ist eine Taste der Ein- Ausschalter, zwei Pfeiltasten und eine M Taste. Mit dieser kommt man in das Menü und kann dort folgendes einstellen:

Das Hauptmenü selbst ist schnell gesichtet und erklärt sich von selbst.
Hier kann man die Anzeige ausrichten, die Verbindung zur Kamera herstellen oder weitere Einstellungen vornehmen.

In den Einstellungen kann man z.B. die Parkhilfslinien definieren. Dazu stellt man am besten das Fahrzeug vor einer Mauer ab und kann so schnell und einfach die Linien ausrichten.

Tipp: Am besten stellt man sein Fahrzeug vor einer Mauer ab und kann so alles korrekt einstellen und justieren. Man kann einzeln die Kamera sowie beide Park Sensoren vertikal im Winkel einstellen.

Pros

  • Schneller Einbau ohne Bohren oder Kabel verlegen zu müssen
  • Das System ist ideal für Fahrzeuge ohne eingebaute Kamera oder Parksensoren. Es bietet die Möglichkeit, zusätzliche Kameras zu installieren, um das Fahrzeug upzugraden
  • Bei der umfangreicheren Variante können beide Kennzeichenhalter ersetzt werden, sodass Bilder von beiden Seiten auf dem Monitor sichtbar sind
  • Maximal bleibt der Bildschirm 240 Sekunden eingeschaltet, damit sind auch schwierigere Fahrtpassagen ohne Probleme möglich

Contras

  • Immer mal wieder kann sich die Kamera nicht mit dem Monitor verbinden, dies kommt öfter nach einem längeren Stand vor. Wenn man 1-2 Meter gefahren ist, dann ist die Verbindung wieder da und alles funktioniert wieder
  • Das System ist nicht für Seitentüren ausgelegt, daher können die vorhandenen Gegebenheiten die Sensoren stören oder Falschmeldungen anzeigen. Meine Lösung: Ich konnte den Kennzeichenhalter etwas nach rechts verschieben, so sind die Falschmeldungen deutlich weniger geworden.

Mein Fazit

Das Kamerasystem von Bergmann & Koch ist ein echter Glücksgriff für jedes Fahrzeug. Ursprünglich für LKW und Trucks konzipiert, erweist es sich auch für uns Kastenwagen- und Wohnmobilenthusiasten als wahrer Segen. Ohne Bohren oder das Verlegen komplizierter Kabel lässt sich das System im Handumdrehen installieren. Seit mehr als einem halben Jahr bin ich stolzer Nutzer dieses Systems und es läuft wie geschmiert – kein Ausfall, keine Zicken. Ob beim Einparken oder beim Manövrieren auf kniffligen Strecken, die Kamera am Kennzeichen ist ein echter Rückendecker. Und bei einem aktuellen Preis von 229€1 ist das Ganze ein Schnäppchen, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

  1. Angebotspreis Stand 14. Mai 2024 ↩︎

Oliver

VanLifer, Baujahr 1980, Vater, Sohn, Bruder, Freund. Unterwegs bin seit dem 25.06.2020 mit einem Pössl Fiat Ducato L4H3. Du hast Fragen zum Thema VanLife? Du möchtest dich unterhalten? Kein Problem, melde dich einfach bei mir.

Alle Beiträge ansehen von Oliver →